Logos iPod + iTunesDie Webseite zum Buch
NewsInhaltPressestimmenBonusmaterialLink MakerErrataDownloadsTipp & TricksShopAutorenNewsletterKontaktImpressum

RSS

Vordefinierte Wiedergabelisten wiederherstellen

Wer iTunes das erste Mal startet, findet im linken Teil des Fensters bereits einige vordefinierte Wiedergabelisten vor. Im Eifer der Einrichtung sind diese schnell gelöscht, die Wiederherstellung ist jedoch nicht per Knopfdruck möglich. Welche Funktionen die ursprünglichen intelligenten Wiedergabelisten erfüllen und wie die korrekten Parameter lauten, um sie neu manuell anzulegen, finden Sie nachfolgend.

Die hier gezeigten Einstellungsdialoge können Sie aufrufen, indem Sie im Menü ABLAGE (Mac OS X) beziehungsweise DATEI (Windows) von iTunes den Punkt NEUE INTELLIGENTE WIEDERGABELISTE auswählen.

Meine Lieblingstitel

Einstellungen der intelligenten WiedergabelisteAlle Titel, die vom Benutzer mit mindestens drei Sternen bedacht wurden, fasst diese intelligente Wiedergabeliste zusammen. Damit ist die eigene Bewertung entscheidend, die für jedes Lied einzeln festgelegt werden kann. Dies gelingt unter anderem mithilfe des Kontextmenüs, das per Rechtsklick (respektive mit gedrückter Ctrl-Taste beim Mausklick, wenn die Maus nur eine Taste hat) auf einen Titel den Punkt MEINE WERTUNG offenbart; hier ist die Vergabe von null bis fünf Sternen möglich.

Meine Top 25

Einstellungen der intelligenten WiedergabelisteDie TOP 25 bestehen aus den 25 meistgespielten Liedern der iTunes-Bibliothek. Grundlage bildet der Abspielzähler, den das Programm bei jedem vollständigen Abspielen eines Titels im Hintergrund aktualisiert. Je häufiger das entsprechende Stück angehört wurde, desto weiter oben wird es in der Liste dargestellt.

Musik der 90er

Einstellungen der intelligenten WiedergabelisteAlle in der iTunes-Bibliothek zu findenden Lieder der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts fasst die dritte intelligente Wiedergabeliste zusammen. Voraussetzung ist, dass dem jeweiligen Stück ein Erscheinungsjahr im Bereich von 1990 bis 1999 zugeordnet ist. Diese Zuweisung geschieht normalerweise automatisch, wenn Sie Musik im iTunes Store kaufen oder eine CD bei aktivierter Internetverbindung importieren. Sollte diese Jahresangabe jedoch fehlen, können Sie sie bei den Titeln nachträglich hinzufügen. Dafür klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder mit gedrückter Ctrl-Taste die Maustaste, wenn Ihre Maus nur eine Taste besitzt) auf ein Lied oder eine Auswahl mehrerer Stücke oder Alben im Programmfenster von iTunes. Wählen Sie anschließend aus dem erscheinenden Menü den Punkt INFORMATIONEN aus. Das daraufhin angezeigte Fenster enthält im Abschnitt INFORMATION ein mit Jahr überschriebenes Texteingabefeld. Hier sollte die Eingabe des Erscheinungsjahrs erfolgen, das nunmehr per Klick auf die Schaltfläche OK gespeichert werden kann.

Musikvideos

Einstellungen der intelligenten WiedergabelisteDie Liste „Musikvideos“ sucht alle in iTunes gespeicherten Musikvideos heraus. Diese werden automatisch erkannt, wenn sie aus dem iTunes Store heruntergeladen wurden. Wer sein Videomaterial selbst importiert hat, sollte mit der rechten Maustaste auf das Video oder die Auswahl mehrerer Videos im Programmfenster von iTunes klicken. Anschließend wählen Sie aus dem erscheinenden Menü den Punkt INFORMATIONEN aus. Das daraufhin angezeigte Fenster enthält im Abschnitt VIDEO ein mit Videoart gekennzeichnetes Auswahlmenü. Wenn Sie hier den Punkt MUSIKVIDEO selektieren und im Folgenden auf die Schaltfläche OK klicken, wird der jeweilige Film künftig in der Wiedergabeliste „Musikvideos“ zu finden sein.

Zuletzt gespielt

Einstellungen der intelligenten WiedergabelisteUnter „Zuletzt gespielt“ verbergen sich alle Stücke, die innerhalb der letzten zwei Wochen angehört wurden. Die Sortierung entspricht der Reihenfolge des Abspielens: Zuletzt wiedergegebene Titel erscheinen am Anfang der Liste, wenn keine eigene Sortierung durch Klick auf Abschnitte wie Titelname oder Interpret oberhalb der Ergebnisliste ausgewählt wurde.

Zuletzt hinzugefügt

Einstellungen der intelligenten WiedergabelisteDie letzte vorgegebene Wiedergabeliste zeigt alle innerhalb der letzten zwei Wochen neu in die iTunes-Bibliothek aufgenommenen Titel an. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie dem iTunes Store oder einer importierten CD enstammen oder per Drag-and-Drop hinzugefügt wurden. Die Sortierung folgt dem Datum des Imports, neuere Stücke erscheinen weiter oben. Geändert werden kann die Reihenfolge durch Auswahl anderer Abschnitte wie etwa Titelname oder Interpret oberhalb der Ergebnisliste.

Nicolai Kaniess und Gerald Erdmann, 20. Januar 2007

Jetzt kaufen bei Amazon

Download iTunes für Mac und Windows

iTunes Store

iPhone bei T-Mobile kaufen

O'Reilly

ifun.de

iPod & more