Logos iPod + iTunesDie Webseite zum Buch
NewsInhaltPressestimmenBonusmaterialLink MakerFehlerteufelDownloadsTipps & TricksShopAutorenNewsletterKontaktImpressum

RSS

Pressestimmen zur 1. Auflage

Cover der 1. AuflageLesen Sie nachfolgend einige Pressestimmen zur ersten Auflage des Buches, über die wir uns natürlich immer freuen, denn jede Anregung wird in eine Neuauflage des Buches fließen. Die Pressestimmen zur aktuellen, zweiten Auflage finden Sie auf einer gesonderten Seite.

Rezension in der iPodLOVE, Ausgabe 2/2006

Das im Dezember 2005 bei O‘Reilly erschienene „iPod + iTunes“-Buch wirkt zunächst einfach nur umfangreich. Auf beinahe 700 Seiten haben die beiden Autoren Gerald Erdmann und Charlotte Stanek, es geschafft, iTunes, iPod und iTunes Music Store wirklich umfassend zu behandeln. Tatsächlich bleibt keine Frage offen: sei es bei Problemen mit dem iPod, beim „Aufbohren“ von iTunes oder der Nutzung des iTunes Music Store. Der große Rechercheaufwand spiegelt sich auch im Bonuskapitel wieder, das auf der zum Buch eröffneten Webseite www.ipodbuch.de kostenlos zu beziehen ist. Darin wird erläutert, wie Musiker in den iTunes Music Store gelangen und wo man Hilfe zur Labelgründung erhält. Das „iPod + iTunes“-Buch hört nicht an der Oberfläche auf, sondern erklärt die Hintergründe, so dass man versteht, warum manche Dinge funktionieren oder eben nicht. Berücksichtigt werden iTunes 6 und alle bis Oktober 2005 eingeführten Möglichkeiten, die sich einem mit dem iPod, dem iTunes Music Store und iTunes bieten. Empfehlenswert ist das Buch deshalb für alle, die mehr über ihren iPod und iTunes wissen, nicht nur „Anleitungen“ befolgen, sondern diese auch verstehen wollen; egal ob es sich dabei um den absoluten iPod-Neuling, den fortgeschrittenen Freak, Windows- oder Mac-Nutzer handelt. (Autor: Ümit Mericler)

Rezension in der MacLife, Ausgabe 3/2006

iPod + iTunes [...] ist ein Buch, dass den bisherigen Favoriten zum Thema aus dem Galileo-Verlag locker vom Siegertreppchen kickt: an einem derartig gut recherchierten und mit Informationen nur so um sich schmeißenden Werk müssen sich künftige Generationen von Veröffentlichungen messen. Die Autoren haben wirklich alles zum Themenbereich iPod und iTunes zusammengetragen und präsentieren es kurzweilig und übersichtlich. Aber damit nicht genug: auf der Webseite zum Buch (www.ipodbuch.de) lässt sich weiteres Material sowie ein komplettes Bonuskapitel herunterladen. Wenn Sie also den totalen Durchblick in die digitale Musikwelt suchen oder sich für den iPod oder die Software iTunes interessieren, sollten Sie sich durch nichts aufhalten lassen und dieses Buch kaufen … (Autor: Gerd M. Hofmann)

Rezension bei Filme und so im 21. Januar 2006

Ausführlich und gut erklärt, mit vielen Screenshots gespickt und keine Bleiwüste, sondern gutes Layout. ... mehr

Rezension bei Amazon im Dezember 2005

Aus der Amazon.de-Redaktion

iPod + iTunes ist smart und tatsächlich [...] immer einen Schritt vor dem Handbuch. [...] Nachhaltiger Open Source-Tourismus à la O'Reilly in iPodien. ... mehr

Rezension bei News Frankfurt am 1.12.2005

iTunes: Apple zahlt bei jedem Song drauf

Das behaupten zwei Berliner Autoren. Der Preis von 99 Cent sei in Deutschland nicht kostendeckend. Apple selbst wollte dazu keine Stellung beziehen – doch: iTunes ist billiger als die deutsche Konkurrenz ... mehr

Rezension bei MacGadget.de am 29.11.2005

Macht Apple Verlust mit dem iTunes Music Store in Deutschland?

Wie aus dem Bonuskapitel des neuen Buchs „iPod + iTunes“ hervorgeht, macht Apple angeblich mit jedem über den iTunes Music Store in Deutschland verkauften Song einen Verlust. „... Derzeit verursacht ein Titel, der im deutschen iTunes Music Store für 99 Cent gekauft wird, deshalb mehrere Cent Verlust. In anderen Ländern mag das auf Grund unterschiedlicher gesetzlicher Regelungen anders aussehen. Da Apple aber Wert auf eine möglichst einheitliche Preisstruktur legt, nimmt das Unternehmen den Verlust in Kauf. Es verdient im Bereich Musik hauptsächlich durch den Verkauf von iPods und erzielt durch diese Mischkalkulation dennoch einen stattlichen Gewinn...“ heißt es in dem Buch, das in Kürze in den Handel kommt. Schuld daran sei u. a. der verhältnismäßig hohe Anteil von 72 Cents für Musiklabels, die VUT- und IFPI-Mitglieder sind, und den hohen GEMA-Gebühren.

Rezension bei Mac Essentials am 29.11.2005

Wie fscklog meldet, soll Apple bei »Download aus dem deutschen iTunes Music Store mehrere Cent Verlust« in Kauf nehmen. Das ist dem O’Reilly-Buch »iPod + iTunes« zu entnehmen, für das wir ebenfalls eine Besprechung vorbereiten.  Diese Rechnung ist in dem Bonuskapitel »Der iTunes Music Store für Musiker« enthalten, das der Verlag online bereitstellt und dem diese Grafik entstammt [PDF, 2,2 MB].

Zitat: »Wer erhält was 2005 an einem verkauften Titel im deutschen (links) und im amerikanischen iTunes Music Store? Im Gegensatz zur amerikanischen Dependance reichen die 99 Euro-Cent nicht einmal für die Bezahlung der externen Abgaben, da auf Grund der abzuführenden Mehrwertsteuer diese höher als ein Euro sind. Dafür erhöht die »Sales Tax« in einigen wenigen amerikanischen Bundesstaaten, die für im Internet geladene Musik Steuern verlangen, die Kosten pro Titel auf über einen US-Dollar.« Wie die Autoren betonen, basieren die Zahlen auf »intensiver Recherchearbeit, da Apple selbst auf Anfrage keinerlei Informationen zum Thema Kostenkalkulation des iTunes Music Stores preisgibt.«

Rezension bei maclife.de am 28.11.2005

Neues Buch zu iPod und iTunes

Charlotte Stanek und Gerald Erdmann haben ein fast 700 Seiten starkes Buch zu iPod, iTunes und dem iTunes Music Store veröffentlicht. In 20 Kapiteln werden von „Im iTunes Music Store einkaufen“ bis „Wenn der iPod nicht richtig will“ alle Themen behandelt, die rund um Apples Musikspieler relevant sind. Dabei wird innerhalb der einzelnen Fachgebiete immer auch unter die Oberfläche geschaut, so dass auch erfahrene Anwender ihr Wissen noch erweitern können.

Rezension bei MacGadget.de am 26.11.2005

O'Reilly bringt Buch zu iPod und iTunes

Der Verlag O'Reilly hat das Buch "iPod + iTunes" angekündigt. Die Autoren Charlotte Stanek und Gerald Erdmann beschreiben auf 684 Seiten nahezu alle Aspekte der weltweit erfolgreichsten Kombination aus Audioplayer, Online-Musicstore und Jukebox-Software. Zu den behandelten Themen zählen u. a. Akkuwechsel, das Überspielen von Liedtexten, Podcasts, die Digitalisierung von Schallplatten, die Übertragung der Musik auf eine HiFi-Anlage, Suchtipps für den iTunes Music Store und alternative Einsatzmöglichkeiten für den iPod. "iPod + iTunes" kostet 28 Euro.

Rezension bei ifun.de am 26.11.2005

iTunes Music Store für Musiker

Als kostenloser Download ist das Bonuskapitel Der iTunes Music Store für Musiker zum neu erschienen Buch iPod + iTunes erhältlich. Auf 30 PDF-Seiten gehen die Autoren auf die für Musiker und Labels interessanten Seiten des iTMS ein, aber auch Tipps zur Labelgründung und Onlinevermarktung gibt es mit auf den Weg.

Rezension bei iTunesForum.de am 25.11.2005

Neues Buch zum Thema iPod und iTunes

Seit heute gibt es ein neues Buch zum Thema iPod und iTunes auf dem Markt. Das 700 Seiten Starke Werk geht sehr detailliert auf die Themen iPod, iTunes und dem iTunes Music Store ein. Dabei haben die Autoren Charlotte Stanek und Gerald Erdmann alle Themen sehr verständlich erklärt.

Das iPodBuch ist nicht nur Anfängern zu empfehlen, selbst iTunes- und iPod-Profis werden Überrascht sein und viel neues erfahren.

Rezension bei ifun.de am 25.11.2005

Neu: iPod + iTunes-Buch

Im O'Reilly-Verlag erscheint heute mit iPod + iTunes der wohl bisher umfangreichste Schmöker zu unserem Lieblingsthema. Über 650 Seiten haben die Autoren Gerald Erdmann und Charlotte Stanek im Laufe des letzten Jahres geschrieben, ein ganzes Kapitel wurde aus Platzgründen gar gekickt und wird auf der eigens zum Buch eingerichteten Webseite demnächst kostenlos erhältlich sein. ... mehr

Rezension bei iTunesForum.de am 25.11.2005

Neues Buch zum Thema iPod und iTunes

Seit heute gibt es ein neues Buch zum Thema iPod und iTunes auf dem Markt. Das 700 Seiten Starke Werk geht sehr detailliert auf die Themen iPod, iTunes und dem iTunes Music Store ein. Dabei haben die Autoren Charlotte Stanek und Gerald Erdmann alle Themen sehr verständlich erklärt.

Das iPodBuch ist nicht nur Anfängern zu empfehlen, selbst iTunes- und iPod-Profis werden Überrascht sein und viel neues erfahren.

Rezension bei podTunes am 23.11.2005

Buch über iPod und iTunes im O'Reilly-Verlag

Der O'Reilly-Verlag hat ein neues Buch mit dem Titel "iPod + iTunes" veröffentlicht, in dem detailliert alle Themen in der Musikwelt von Apple erläutert werden. Sogar iTunes 6 und die neuste Generation der iPods wird in dem 663 Seiten langen Buch behandelt. Auch über Randthemen wie z.B. der Apple Camera Connector und ein Akku-Tausch beim iPod informiert das Buch sehr ausführlich. Ab dem 25. November 2005 kann man "iPod + iTunes" für 28 Euro erwerben.

Jetzt kaufen bei Amazon

Download iTunes für Mac und Windows

iTunes Store

iPhone bei T-Mobile kaufen

O'Reilly

ifun.de

iPod & more